Home
2017 Neugestaltung des vorderen Außengelände im Kinderhaus "Große Raupe"
2016

JUBILÄUM - 15 Jahre Kinderkrippe Liliput!

Wiedereröffnung der Küche und Wolkengruppe im Kinderhaus "Große Raupe" nach großem Schaden durch Brandstiftung

2015 Die Bücherschatzkiste des Main-Taunus-Kreis kommt in die Kinderhäuser der Rosa Raupe
2014

Neugestaltung des hinteren Außengelände und der Spielgeräte im Kinderhaus "Große Raupe"

2013

Einweihung der Waldhütte für den Waldkindergarten "Waldraupe"

Neugestaltung des Außenspielgelände und der Spielgeräte im Kinderhaus "Kleine Raupe"

2010 JUBILÄUM - 10 Jahre Waldkindergarten der Rosa Raupe "Waldraupe"
2008

Kauf des Grundstücks und der Immobilie Kleine Raupe.

Relaunch der Raupenhomepage www.rosa-raupe.de.

2007

JUBILÄUM - 25 Jahre Rosa Raupe!

Erweiterte Betreuungszeit im Waldkindergarten auf 14.30 Uhr mit Mittagsverpflegung.

Erweiterung der Kinderkrippe Liliput um eine weitere Gruppe.

Anschaffung eines neuen Kleinbusses ("Raupenbus").

2005

Integration von 2-jährigen in das Kinderhaus

2003

Anpassung der Öffnungszeiten in der "Kleinen Raupe"

Die Rosa Raupe geht online www.rosaraupe.de

2001

Eröffnung einer Kleinkindergruppe (1 - 3 Jahre) als "Kinderkrippe Liliput" mit zwölf Betreuungsplätzen.

2000

Eine zusätzliche Waldkindergarten-Gruppe ("Waldraupe") mit zwanzig Betreuungsplätzen wird eröffnet.

Konzeptüberarbeitung in der "Kleinen Raupe". Schaffung von zwanzig neuen Nachmittagsplätzen für Grundschulkinder.

1996 Eröffnung dieser vier neuen Kindergruppen ("Große Raupe"). Über einhundert Betreuungsplätze (davon zwanzig Hortplätze) können nun angeboten werden.
1995

Planung und Neubau eines eigenen Hauses mit vier zusätzlichen Gruppen.

Zeitgleich Planung eines neuen pädagogischen und organisatorischen Konzeptes:
Altersübergreifende (3 - 12jährige in einer Gruppe) und geöffnete Gruppen mit flexibleren Öffnungszeiten.

1987

Umwandlung in eine integrative Gruppe mit fünf behinderten und zehn nichtbehinderten Kindern.

Umzug in die Frankfurter Strasse 6 (heute "Kleine Raupe"). Zusätzlich wird als zweite Gruppe eine Kinderhort-Gruppe mit fünfzehn Kindern eröffnet.

1985

Anerkennung durch das LJA und finanzielle Unterstützung durch die Stadt Kelkheim.

Zwei pädagogische Fachkräfte betreuen nun die Kindergruppe.

1983 Eröffnung der ersten Kindergruppe in der Friedrichstrasse mit zehn Kindergartenkindern. Eine Erzieherin und ein Elternteil übernehmen die Betreuung.
1982 Gründung des Trägervereins