Home

Augen auf!  Naturwissenschaftliche Experimente für Kinder

"Was passiert bei einem Vulkanausbruch? Was hat Deine Puste mit Luftdruck zu tun?
Und seit wann können Eier schwimmen?" Diesen und anderen Fragen können Kinder mit Experimenten auf den Grund gehen.

Das Experiment ist die wohl wichtigste Methode der Naturwissenschaften, um durch Beobachtung Annahmen zu bestätigen oder auch zu widerlegen.
Denn die Frage nach dem, was dahinter steckt, können nicht nur Wissenschaftler mit abgeschlossenem Studium beantworten.

In jeder Stunde wird ein bestimmtes Thema behandelt. Begonnen wird mit Experimenten zu Elementen wie Luft und Wasser, weiter geht es mit chemischen und physikalischen Beobachtungen und mit Teilgebieten der Geowissenschaft wie Vulkanismus, Erdbeben, Gesteine, Fossilien und Boden. Was sich so kompliziert anhört, können Kinder mit einfachen Mitteln nachvollziehen.

Frau Birgit Bender, die diese Kurse leitet, ist selbstständige Diplom-Geografin und schreibt seit einigen Jahren für Kinder über wissenschaftliche Themen im Internet (www.tk-logo.de). In diesem Zusammenhang erstellt sie auch regelmäßig Versuchsanleitungen für naturwissenschaftliche Experimente. Seit zwei Jahren führt Frau Bender Experiment-Kurse für Kinder an zwei Grundschulen mit großem Erfolg durch.

Die Kurse finden an jeweils 10 Terminen im Werkraum der Großen Raupe statt.

 

Experimente